Schuljahresabschlussfeier 2018

Sie sind hier

Ein erfolgreiches Schuljahr geht zu Ende mit einer produktiven Projektwoche und einer schönen Schuljahresabschlussfeier. Dafür trafen sich alle Kinder, Lehrer, Erzieher, Mitarbeiter und viele Eltern in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule Auenland. So hieß es nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Henkies Bühne frei für die Schulband, die gekonnt mit „Hey Baby“ die Veranstaltung eröffnete.

So gehörten zu den Programmpunkten neben Gesangsbeiträgen des Schulchors (unter der Leitung von Frau Voelz und Frau Struve) und der Schulband zahlreiche Ehrungen der Schüler. Dabei wurden dieses Jahr zum einen insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die zu den besten der Schülerschaft gehören oder sich durch besonderes soziales Engagement im vergangen Schuljahr hervor getan haben. Zum anderen wurden die Teilnehmer des diesjährigen Mathematikwettbewerbes (Känguru-Wettbewerb (Ne/Kra) gekürt sowie die Schwimmbefähigungen durch Frau Albert und Frau Holk verliehen. Des Weiteren haben sich die Schulsanitäter wie auch die Streitschlichter durch ihre Teamfähigkeit und ihr aktives Engagement im Schulalltag bewährt, was nun mit den verdienten Urkunden belohnt wurde.

Aber nicht nur die Kinder wurden verabschiedet, sondern auch Frau Benn aus der OGS ist mit Standing Ovations verabschiedet worden. So sei auch an dieser Stelle noch einmal erwähnt: Liebe Ingrid, du wirst uns sehr fehlen!

Einen besonderen Dank verdient auch unsere außerordentlich aktive Schülervertretung, die in diesem Jahr maßgeblich dazu beigetragen hat, dass unsere Schule nun die Auszeichnung Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage trägt und uns immer wieder daran erinnert, dass die Welt bunt ist und es keinen Platz für Diskriminierung gibt.

Bei schönstem Wetter und meistens einem Lächeln auf dem Gesicht verabschiedeten wir uns dann in die wohlverdienten Sommerferien.

Bis bald!