Kursfahrt nach Gran Canaria

Sie sind hier

Wir, der Spanischkurs im 12. Jahrgang der Gemeinschaftsschule Auenland, hatten das große Glück eine Sprachreise zu machen. In der kleinen Stadt Mogán lag der Grund für unseren fünfstündigen langen Flug, nämlich unsere Partnerschule Ceo  Mogán.

Dort empfingen uns die Leute mit offenen Armen. Sie waren unglaublich nett und fürsorglich. Beispielsweise durch den dokumentierten Empfang im Rathaus von Mogán.

Das Klima war angenehm warm und perfekt für Ausflüge mit den Schülern und dem Schulleiter der Partnerschule. Wir konnten uns ein Freilichtmuseum angucken, welches das Thema von alten Bauwerken aufgegriffen hat, aber auch die Sonne konnten wir am Strand ausgiebig genießen.

Natürlich besichtigten wir auch die wichtigste Sehenswürdigkeit, die Dünen von Palmas (Dunas de Maspalomas). Größtenteils fand die Kommunikation auf Spanisch statt, notfalls auch auf Deutsch, Englisch oder mit Hilfe der Mimik und Gestik.

Es war eine schöne Reise, die uns einen Einblick in das Leben einer anderen Kultur gegeben hat und wir lernten somit etwas über die typischen Sitten von Gran Canaria.

Spanischkurs des 12. Jahrgangs, der Gemeinschaftsschule Auenland.